website_header_1300x150px
­

Neuigkeiten

Innminister bestätigt Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten

Auf dem »Wirtschaftsgipfel« der Zeitung DIE WELT erklärte Bundesinnenmister Thomas de Maizière am 11. Januar 2017 in Berlin: »Das Vertrauen in den demokratischen Rechtsstaat erodiert. (…) Wir müssen deshalb unter anderem wieder verstärkt darüber reden, wie wir Aufgaben bewältigen« (Quelle: Welt am Sonntag, 15. Januar 2017).

Weiterlesen

Kleine, feine Denkfabrik

Junge Freiheit vom  13. Januar 2017

Konservative: Der „Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten“ wirbt für die AfD – will aber parteiunabhängig bleiben.

Weiterlesen

Facebook

Verein Recht und Freiheit
Verein Recht und Freiheit hat 3 neue Fotos hinzugefügt.23 hours ago

Congratulations Mr. President #Trump!
🇺🇸🇩🇪🇺🇸🇩🇪🇺🇸

Werner Rogosenski Für diesen Mann hat man doch keine Worte er ist und bleibt ein kriecher.
Florian Adolphi War klar das Papiertiger Horsti wieder einknickt
David Engler Bei allem ne große Klappe.jetzt wo die CSU endlich mal nen Kandidaten nach Stoiber schicken kann,wird wieder gekrochen.der Mann ist echt ein Witz.dabei hätte er gute Chancen gehabt
Sibylle Behrend ist doch klar - die wollen wieder mit regieren....
Joachim Graf
Stefan Riechert Was ein Speichellecker 😠
Ronaldo Fa Ein Mann ohne Rückrad.
Ralph Ziegler So ein Weichei, feuchtes Handtuch, der größte Schwätzer aller Zeiten, kein Normaler Mensch wählt diese Partei noch.
Jürgen Hentschel Wenn Unsere CSU mal wieder einknickt..auch Gut es gibt eine Alternative..echt Schade..hätte es bei Unseren FJS..net gegeben😁
Maddin Martin
Ramona Schwarz Speichellecker und Arschkriecher
Bodo Schiller Der klebt auch nur an seinem Stuhl
Alexander Lerch Steigbügelhalter für eine verfehlte Politik, wenn dass der Franz Josef mitkriegen würde, der würde ihn aus der CSU herauswerfen.
Claudi Buscemi Ist mir klar ,er hinter lässt ja eine richtige Schleimspur
Carlos Sohns Arschgricher der übelsten Sorte. ...
Bodo Schiller Der Blick der falschen......zeigt ihr wahres Gesicht. Wer soll diesem Pack wie es heist noch trauen.
Francisco Otero Wirbelloses Wesen
Monika Malsch Was für ein mieses Spiel führt die CSU ?
Renate Wöhlert Dieser Blick sagt doch alles , wehe wenn sich jemand ihrer Meinung wiedersetzt !!Wie kann man nur so besessen sein ?
Achim Hoffmann hat bisher immer nur gross getönt...nie zu seinen worten gestanden..immer wieder den schwanz eingezogen, wenn es hart auf hart kam. ..
Christian Eberl Hosenscheisser
Werner Hildebrand Das bayrische Heissluftgebläse ...
Cosimo Carboni alles Heuchler......denen gehts ja auch gut und die Tasche immer schön voll.....
Nadine Baganz Scheißegal was man wählt. Die wird es wieder. Die drehen das schon so hin...
Norbert Mönning Horst der Speichellecker Merkels.Ein Grosses Maul und null Eier in der Hose.Unfähiger geht es Kaum.Das der in Bayern überhaupt noch klar kommt.Horst ganz einfach,Maul halten und Kopf in Merkels Arsch.
Verein Recht und Freiheit
Verein Recht und Freiheit7 days ago

"Erika #Steinbach verlässt die #CDU und wirft #Merkel #Rechtsbruch vor"

Auszug:
"Die Abgeordnete wirft Bundeskanzlerin Merkel vor, das Recht zu ignorieren und tritt aus der Union aus. Die #AfD müsse unbedingt...

Kurt Pankau Gut so
Thorsten von Stein Die Sprecherin für Menschenrechte verlässt die Partei der Menschenrechtsverletzungen. Gut so.
Andreas Orski Starke Frau.
Tomi Graisseur CDU-VORSTANDS-MITGLIED tritt aus der Partei aus! Sagenhaft und überfällig! Immer mehr ziehen weitgreifende Konzequenzen aus Merkels verfehlter Politik. Frau Merkel zerstört unverkennbar die CDU!
Valentin Toderescu hat recht diese frau
Daniel Daelemans
Karsten Bühner ...ich könnte mir vorstellen, dass diesem Beispiel noch Andere folgen werden.
Stefan Niederbacher respect
Helmut Kupka Wieso stoppt dann diese Frau keiner ? Haben wir hier in Deutschland eine Diktatur? Aber alle Minister und Abgeordnete haben doch keine Eier in der Hose .Alle haben schieß ihren Posten zu verlieren .
Uwe Baumgartner Es wachen immer mehr auf , aber aufpassen wer sich outet muss auch damit leben . Wenn die Sprecherin für Menschenrechte die Partei verlässt ist schon stark . Hut ab .
Uwe Baumgartner
Marco Dellasette Na ja...es geht um die eigene Karriere...die grosse Angst geht um!!
Ulrich Becker Sehr vernünftig von Frau Steinbach!
Jacky Smith ....schön - es gibt doch noch Politiker mit Rückgrat in den großen Parteien, die diesen Zirkus nicht mehr mitmachen und mitverantworten wollen - Hut ab!!
Verein Recht und Freiheit "Erika Steinbach tritt aus der #CDU aus" Die Bundestagsabgeordnete hat angekündigt, ihre Partei zu verlassen. Ihr Mandat will sie jedoch behalten, um gegen #Merkels #Flüchtlingspolitik vorzugehen. Steinbach kritisierte nicht nur ihre bisherige Partei, sondern sprach anerkennend über die #AfD. Die CDU habe sich einem linken #Zeitgeist angepasst und ihr Alleinstellungsmerkmal aufgegeben. "Die AfD greift heute Themen auf, die in den vergangenen Jahren defizitär geworden sind. Und: sie ist auch Fleisch vom Fleisch der CDU!" Erika Steinbach: "Würde ich aktuell CDU wählen? Nein. Würde ich heutzutage gar in die CDU eintreten? Nein. Daraus kann ich nur die ehrliche Schlussfolgerung ziehen, die CDU zu verlassen." http://bit.ly/2jbNlcp https://www.facebook.com/zeitonline/posts/10155016198969429
Csunderlik Roman Die Frau hat recht hut ab
Meic Schenkelberg Dann geh in Rente
Jens Thielke mal sehn ob der seehofer jetzt eier hat
Norbert Schötteldreier
Mirko Thoene Frau Steinbach möchte ihre Rente nicht einbüßen... sonst würde sie ihr Mandat nieder legen... so wird ein Schuh draus... Politiker sind und bleiben küngel der Wirtschaft... egal ob CDU, SPD, AFD oder wer weiß was... gute Nacht Deutschland...
Peter Groß ... eine Frau mit " Eier " ! ! !
Angelika Kunze interessanter Artikel kann ich kaum Glauben was da steht, sie ist echt mutig.
Jens-Uwe Vogt Respekt!!!!
Dieter Bartel Diese Frau zeigt Charakter, nicht wie die anderen Schleimer aus der CDU
Manfred Köhn
Verein Recht und Freiheit
Verein Recht und Freiheit1 week ago

Ein sehr lesenswerter Artikel über unseren Verein in der aktuellen Ausgabe der "Jungen Freiheit" (#JF)!

(Quelle: Junge Freiheit, Nr. 3/17,
13. Januar 2017, S. 4)

Alexander Jessl danke für dein engagement David Bendels.
Petra Mai
Helga Köller Die Zeitung habe ich gerade erst aus dem Kasten geholt, werde es in Ruhe lesen. Der Bendels ist schon okay, der lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen.
Gertrud Koob Ist mir schon mal aufgefallen, aber angenehm
Richard Niedermeier Gut so! Der Übermacht der Linken trotzt man nicht, wenn man nur murrt und jammert.
Maddin Martin Top 👍🏻👍🏻👍🏻
Jutta Lauber Hervorragend Herr Bendels! Vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement, es ist notwendiger denn je!
Verein Recht und Freiheit https://m.youtube.com/watch?v=_Y2qRPrGQPo
Verein Recht und Freiheit Bitte teilt und verbreitet dieses Posting! Vielen Dank! Herzliche Grüße www.rechtundfreiheit.de
Michael Schmidt Egal, was Politiker sagen. Man tut gut daran, zunächst mal das Gegenteil des Gesagten anzunehmen...
Vladimir Schneider German Angst
Roland Greil Wahre Worte.
Frank Roesch Geeeeenau so wie der Flughafen Berlin.........Die größte Geldvernichtungsmaschine ........Das schafft noch nicht Mal Chuck Norris.....
Heinfried Rode Die Worte "Wir schaffen das" kommen mir auch aus meiner Ehe bekannt vor 😥😥
Theo Veldman ij liegt beste man dat is merkel haar handels merk deze uit spaak komt niet van het volk winnen doe je het nooit het word turkie stan straks
Elli Fey
Mario Hirz Gefährlicher ist das hier https://de.m.wikipedia.org/wiki/Linksextremismus
Dörte Höfer So etwas dummes habe ich lange nicht gelesen...und das heißt schon was in der heutigen Zeit!
Norman Theiß Genau. Denn was sie schaffen ist nichts absolut nichts, diese voll Pfosten zerstören Deutschland.
Mietek Maschine Matchi Der Schweizer ist ein kluge Mann! Hat schon vielen deutschen Politiker und Journalisten ihre irrsinnige Ideen als Blödsinn erklärt und begründet.
Anja Wetterau Traurig, dass es wahr ist!
Beatrice Kantelberg
Dieter Janz Wortspiel: Wir schaffen das. Das schaffen wir. Schaffen wir das?
Ingo Jensch Oder aber es wird sehr teuer für uns.
Stefan Kühn Besondere Vorsicht , wenn solche Worte leichtfertig oder vorsätzlich vor Wahlen zu hören sind!😂
Bleier Manfred Egal was die Politik sagt ,es ist am Ende immer das Gegenteil der Fall ,es fehlt nun mal der Sachverstand über Dinge die sie entscheiden !
Heinz Greferath Doch klug rum Eiern ,das beherrschen,die schaffen das !!
Toto Ca
Thomas Nestmann Das is in etwa so wie wenn ein anderer Politiker Yes we can sagt. Beides hat nich gestimmt...
Klaus Dieter Hees
Katja Buch "Verein Recht und Freiheit", was ist das denn für ein rechter Verein? Ganz weit rechts außen. Fast noch schlimmer finde ich die ganzen Sympathisanten hier.
Ralf Klein Bravo ! weiter so

Deutschland muss…

Seit Jahren versuchen Politiker und Journalisten uns mündigen Bürgern vorzuschreiben, was wir zu tun und zu denken haben. Sie schieben Deutschland die Verantwortung zu, alle Probleme dieser Welt zu lösen. Die Kosten dafür sollen wir Bürger tragen! Das muss ein Ende haben! Das einzige, was wir tun müssen, ist unsere demokratischen Rechte wahrnehmen. Und das einzige, was Deutschland tun muss, ist sich um das Volk zu kümmern.

Wir sagen Nein zur »merkelschen Willkommenskultur«. Wenn Sie auch dieser Meinung sind, tragen Sie sich bitte hier ein!

Bereits 7886 Personen haben den Aufruf „Nein zur merkelschen Willkommenskultur“ unterzeichnet. Die Unterstützung bezieht sich nur auf den Aufruf und nicht auf weitere Aktionen der „Vereinigung zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten“. Zum Schutz Ihrer Persönlichkeit wird nur der Anfangsbuchstabe Ihres Vornamens, Ihr Nachname sowie das Bundesland, in welchem Sie wohnen, in die Unterstützerliste eingetragen.

Werden Sie Unterstützer!
Manifest